Förderkriterien

Wir fördern Forschung: schnell und unbürokratisch

Die Stiftung „Das zuckerkranke Kind“ unterstützt Forschungsvorhaben, die der Vorbeugung und Heilung der Zuckerkrankheit bei Kindern und Jugendlichen dienen. Besonders neuartige Forschungsvorhaben und innovative Projekte junger Wissenschaftler, die bei den üblichen Mittelgebern geringe Chancen auf Förderung haben, werden bevorzugt unterstützt.

Dabei wird jeder Antrag gründlich von fachkundigen Gutachtern geprüft. Im Gegensatz zum schwerfälligen Begutachtungsverfahren der klassischen Forschungsförderung können die Antragsteller nach einem unbürokratischen Verfahren in der Regel bereits nach sechs bis acht Wochen über die genehmigten Mittel verfügen.